· 

PERARCA Wärmflaschen-Gürtel

 

 

Für mich als Mensch mit chronischen Rücken- und Nackenschmerzen ist der Perarca Wärmflaschen-Gürtel zum umbinden ein kleines Wunder.

Er verrutscht nicht, kann direkt am Körper getragen werden und hält das Becken stabil.

 

Erst kürzlich war der Verkaufsstart der überarbeiteten Version 2.0 und das möchte ich zum Anlass nehmen, Euch meinen Wärmflaschen-Gürtel der 1.Generation vorzustellen, welcher meine Schmerzen in den letzten Wochen und Monaten Schmerzen erträglich machte.

 

 

 

2 junge Studenten aus Österreich haben diesen Gürtel erfunden, weil Raffaela, bekannt als kleine Frostbeule, selbst in der Uni immer eine Wärmflasche bei sich trug.

 

Fazit: ziemlich unbequem auf Dauer.

 

Damit war die Idee geboren und der Startschuss für die Entwicklung dieses Wärmflaschen-Gürtels gefallen.

 

Die beiden haben Ihr gesamtes Erspartes in die Idee und deren Umsetzung gesteckt.

 

Im Oktober erschien der Gürtel als Erstauflage und war binnen kürzester Zeit ausverkauft.

 

Das Design wurde komplett überarbeitet, die Naht am Flaschenhals verstärkt und der Perarca-
Wärmflaschen-Gürtel ist nun in 2 Längen (125cm und 145cm) wieder bei Amazon verfügbar.

 

Ich hab den Perarca Wärmflaschen-Gürtel ständig in Gebrauch.

 

Ob mich nun wieder Rückenschmerzen, Nierenschmerzen oder Unterleibsbeschwerden während der unliebsamen Tage plagen. Er hat während der gesamten Zeit nichts von seiner Qualität eingebüßt.

 

Ich kann ihn jedem empfehlen und bin der Meinung, dass er in keinem Haushalt fehlen sollte.

 

 

Urheberrecht:

Alle Fotos in diesem Beitrag sind Eigentum meines Blogs  (§ 7 UrhG).

Diese  dürfen weder kopiert, übernommen , noch anderweitig genutzt werden. Dies steht allein mir als dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2).

Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0